Zurück

Pantomime

Short Stories

Physical Puppet Theatre Triptychon mit den Stücken Nonna(s) don’t cry, Le troisième Pas, ALIAS, Ausweichstück für ALIAS: La mort du ressusciteur/ Compagnie Teatro Vando) verbindet zeitgenössischen Tanz und das Handpuppenspiel. Durch die Koexistenz des Objektkörpers und des lebendigen Körpers findet eine Verfremdung statt, die unsere Vorstellung von normal, real und lebendig in Frage stellt. Der Zuschauer wird in eine Welt der Metamorphose eintauchen und mit den Fragen konfrontiert: Wer trägt wen – die Puppe oder der Tänzer? Wer manipuliert, wer wird manipuliert?

https://mimedresden.de

Termine:

13.11.2020
18:00 Uhr
info@mimedresden.de
36. Internationales PantomimeTheater Festival