Zurück

Schauspiel

Karol

Unter „Junge Regie“ präsentiert sich Anja Dellner. Die Autorin, die Kurzprosa, Liedtexte und Gedichte unter Annie Lux veröffentlicht, führt im Rahmen der Ausbildung zur Theaterpädagogin zum ersten Mal Regie. Es spielen Ralf Ebert, Suzanna Pervana, Hansruedi Humm.

Über zwanzig Jahre hat er gewartet. So geht es nicht weiter. Der Großvater muss jetzt endlich schießen! Auf wen? Na, auf Karl. Auf wen denn sonst? Seine Enkelin hat ihn zum Augenarzt, einem Freund von Wissenschaft und Vernunft, begleitet. Denn um den Halunken Karol zu erkennen, braucht Opa nur noch eine Brille.  „Karol“ ist ein absurder Einakter des polnischen Schriftstellers Sławomir Mrożek, in der sich ein Mensch mit humanistischen Idealen roher Gewalt und Selbstjustiz ausgesetzt sieht.

Foto: Mirto Kaitaniou

Termine:

19.11.2020
18:00 Uhr
Kartentelefon: 0351-8491925
Junge Regie
20.11.2020
18:00 Uhr
Ausfall