Zurück

Live-Hörspiel

Das Gespenst von Canterville

Ein Live-Hörspiel nach Oscar Wilde
mit dem Blinden- und Sehbehindertentheater „Die Königskinder“.
Da bei Menschen mit Seheinschränkungen gleichzeitig der Wahrnehmungssinn des Sehens gemindert ist oder sogar ganz weg fällt, so liegt die "Entdeckung" der Umwelt viel mehr auf dem Sinn des Hörens. Somit haben sich die Schauspieler nicht auf bildhafte Darstellungen auf der Bühne eingelassen, sondern das Ensemble versucht das Theaterstück, seine Handlung und seine Bilder direkt über die Ohren des Publikums vor dem geistigen Auge eines Jeden entstehen zu lassen.

Nach dem Erfolg der Hörtheaterstücke „Die Konferenz der Tiere“ und  „Das Katzenhaus“  warten die „Königskinder“ nun endlich mit einer neuen Inszenierung auf. Auch dieses Mal kann sich das Publikum auf eine Kollage aus amüsanten Texten, turbulenter Klangkulisse und instrumentaler Untermalung freuen und dies alles mit einem ernsten Hintersinn.

Termine: