Zurück

Großmütter einst und jetzt

Das älteste Seniorentheater, besser „Seniorinnen“-Theater Dresdens feiert seinen 25 Geburtstag. Im Jahr 1993 im Societaetstheater gegründet, sind tatsächlich noch zwei Spielerinnen aus der Anfangszeit aktiv dabei. Sieben Damen im Alter von 75 bis 93 Jahren sind wöchentlich aktiv. Jährlich entsteht ein neues Stück, und fast jeden Monat spielen sie eine bis zwei Vorstellungen. 

Das derzeitige Repertoire besteht aus fünf Stücken, die teilweise schon über 50 Mal gespielt wurden.
Mit der neuesten Arbeit „Großmütter einst und jetzt“ möchten die Spielerinnen das Jubiläum mit allen Freunden und Bekannten, aber natürlich auch mit viel interessiertem Publikum im Theaterhaus Rudi feiern.

Termine: